Delfine unsere Freunde

 

Den Delfinen schenke ich eine eigene Rubrik, da sie mich in meinem Leben stark begleiten, ich viel von ihnen gelernt habe und sie ein Vorbild für mich sind.

Viele Menschen horchen sofort auf, wenn ich von Delfinen erzähle, sie sprechen von eigenen Erfahrungen, die sie sehr berührt haben oder sagen mir, sie möchten auch Delfinen oder Walen begegnen.

Ich selber habe seit 25 Jahren bewusst Kontakte zu Delfinen und Walen, wunderschöne und tief bewegende Erlebnisse, welche mich sehr geprägt haben. Aber das rücksichts- und respektlose Verhalten von Menschen hat mich auch oft schockiert.

Im 2015 war ich mit einer Gruppe am Roten Meer. Da haben mir zwei Delfine erklärt, sie würden in meinem Energiefeld mit mir kommen. In der Ruhe und Konzentration war das ganz selbstverständlich. Zuhause wollte ich das immer wieder überprüfen, typisch zweifelnder Mensch. Inzwischen ist einige Zeit vergangen und es ist eine wunderschönen Tatsache geworden, wir sind immer mehr zu einem Team verschmolzen. Ich lerne, was es heisst, aus dem Herzen heraus zu Sein, dem logischen Verstand nicht soviel Macht zu geben und den Mut zu haben, auch die tiefsten, nicht immer angenehmen Gefühle, zu umarmen. Die Delfine lernen, wie Menschen funktionieren und welche Herausforderungen sie meistern müssen, in dieser polaren Welt.

Das Delfin-Bewusstsein ist seit Urzeiten verbunden mit der Schöpferkraft und sie bewahren diese rein und klar. Die Menschen sind jetzt wieder auf dem Weg zurück
zu diesem Ursprung, wo sie mit einer reinen Seelenflamme geschaffen wurden. Die Delfine und Wale haben das Einssein mit dieser ursprünglichen Energie, die wir auch Gott nennen könnten, nie verlassen. Menschen, die diese Schwingung diesen Ursprung kennen und auch spüren, sind äusserst gerührt davon. Es kommen oft Tränen, auch weil die Menschen sich danach sehnen, dass diese Schwingung wieder aktiv ist in ihnen und auf der Erde.

Die Delfine sagen: Lehrt die Menschen, wir und das Meer stehen für Reinheit und bedingungslose Liebe. So sollen die Menschen in sich schwingen. Es ist für euch aber nicht leicht, eine Balance zu finden, in eurem Gefühlsteil, damit da reine Liebe ist und das Mitgefühl nicht unnötiges Chaos verursacht. Es geht auch darum, das Sensorium zu verfeinern, um wahre, klare Gefühle zu erkennen und diesen zu vertrauen. Der anderen Art, den künstlichen von Menschen hausgemachten, kopfgesteuerten Gefühlen, sollt ihr keine Energie geben.

Echte Liebe nährt die Delfine, ebenso wie uns Menschen, das Gegenteil ist wie ganz schwer verdauliche Kost. Dieses Wissen hat Konsequenzen für mich im Alltag. 

Die Delfine helfen mir bei Einzelsitzungen und in den Seminaren. Oft sehen, die Menschen die Delfine oder träumen von ihnen. Wer also keine Reise zu ihnen ans Meer machen kann, trifft sie bei einer Mediation oder Behandlung. Die Resultate sind vielfältig: Ängste verschwinden,  Leichtigkeit und Vertrauen im Leben verstärken sich, die Liebe fliesst, es fällt leichter in die eigene Tiefe hinabzusteigen usw. Bei mir ist das Resulatat ein stabiles Glücksgefühl.

Die Delfine sind für mich wie die Engel, alle unterstützen mich, meine Intuition wahrzunehmen und diese leisen Impulse in Handlungen umzusetzen. Die Resultate sind oft ganz in der Realität, wie die für Menschen und die Umwelt  total gesunden Produkte von RINGANA . Möchtest Du ganz konkret etwas für das Meer und ihre Bewohner tun? Benutze die Sonnencreme von Ringana, diese ist zusätzlich zum Schutz auch Hormonfrei und wasserfest, eine echte Rarität. Die Seife ist 100% biologisch abbaubar, hautfreundlich und kann auch zum Duschen oder Haare waschen verwendet werden.

Reisen und Schwimmen mit Delfinen

Es war wunderschön und alle waren berührt und begeistert. Die Musik brachte einen zusätzliche Aspekt, der harmonisierend war. 

Delfin-Reise Mai 2018 zusammen mit Birgit Reimer. 
Mit Musik und Delfinen Glück erfahren.